Małgorzata Mirga-Tas

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Menschen

Małgorzata Mirga-Tas absolvierte die Fakultät der Bildhauerei in der Kunstakademie Krakau. Teilnehmerin des Internationalen Bildhauereisymposiums in Brünn (2012), Kuratorin der Zalikierdo Drom Ausstellung in Warschau (2014). Sie bekam eine Auszeichnung auf der 42. Kunstbiennale Bielska Jesień 2015. Teilnehmerin des Stipendienprogramms “International Visitor Leadership Program Fellow of the US government, Promoting Social Good Through the Arts” (2015). Sie engagiert sich in sozialen und Kunstprojekten gegen Exklusion, rassistische Diskriminierung und Fremdenhass. Sie nimmt an Konferenzen mit dem Fokus auf Roma-Community teil. Sie ist die Organisatorin, Kuratorin und Koordinatorin des Romani Art Projektes und des alljährlichen Festivals JAW DIKH! für Roma KünstlerInnen, das in Czarna Góra stattfindet.